Startseite private Krankenversicherung Personenversicherung Sachversicherung Impressum
Krankenversicherung
Private Krankenvers.
Private Zusatzvers.
Personenversicherung
Rentenversicherung
Riester Rente
Rürup Rente
Berufsunfähigkeit
Lebensversicherung
Risikolebensvers.
Sachversicherung
Gewerbeversicherung
Rechtsschutz
Hausratversicherung
Unfallversicherung
Privathaftpflicht
Gebäudeversicherung
Bauherrenhaftpflicht
Tierhalterhaftpflicht
KFZ-Versicherung
Sonstiges
Impressum
Datenschutz
Partner
 

Die private Rentenversicherung als Ergänzung zur gesetzlichen Vorsorge


Eine der wichtigsten Ergänzungen zu der sogenannten gesetzlichen Altersversorgung sollte in jedem Fall eine private Rentenversicherung sein. Es gibt wirklich mehr als genug Gründe, sich für diese Form der privaten Altersvorsorge zu entscheiden. Wichtig ist hierbei aber die gewählte Form der Versicherung. Die bedeutendsten Formen hierbei sind immer die privaten Rentenversicherungen, denn sie sind einfach ganz untrennbare Bestandteile der momentanen Altersvorsorgeregelung.

Sicherlich sollte man gerade in der heutigen Zeit davon ausgehen können, dass alle Arbeitnehmer gesetzlich pflichtversichert sein müssten. Das ist aber bei Weitem nicht immer der Fall, auch in Deutschland nicht. Oftmals liegt es auch einfach an der finanziellen Situation, weshalb sich die Menschen nicht zu einer privaten Rentenversicherung entschließen können. Dabei ist dies gerade in der heutigen Zeit ein unabdingbares Muss geworden und muss unbedingt im Auge behalten werden. Die Beschäftigten sollten sich genau mit den vorhandenen Möglichkeiten vertraut machen, um für sich die beste private Rentenversicherung abschließen zu können. Auf der anderen Seite sollte auch noch erwähnt werden, dass man in Deutschland als Beschäftigter die Möglichkeit bekommt, sich bei der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte oder aber bei den Landesversicherungsanstalten der Bundesländer privat versichern zu lassen.

Nun kann man sagen, dass die private Rentenversicherung doch immer dem Einzelnen zum Schutz dient, aber durchaus auch gesondert abgeschlossen werden kann, nämlich um den Schutz der gesamten Familie zu gewährleisten. Der Grundgedanke, bevor man sich zu einer privaten Rentenversicherung entschließt, ist doch immer der Gleiche, denn jeder möchte doch auch im Alter eine gewisse Sicherheit verspüren. Viele sind sich dann durchaus bewusst, dass die gesetzliche Rente nicht ausreichend für diejenigen im Alter sein wird. Es soll ja auch ein gewisser Lebensstandart im Alter gehalten werden, denn nach einem arbeitsreichen Leben will sicherlich keiner auf den gewohnten Standart verzichten. Jetzt ist Handeln angesagt und es ist unheimlich wichtig, sich auch frühzeitig genug um eine private Vorsorge zu kümmern. Nun haben die Versicherungsanstalten eine Unmenge an Angeboten für die private Vorsorge in ihren Programmen. Hier sollte man sehr genau prüfen und sich die entsprechenden Vorinformationen einholen, welche Versicherung die richtige ist. Nur so kann man sicher sein, sich auch für das Alter ein gutes und sicheres Polster angespart zu haben. Die verschiedenen Altersvorsorgemaßnahmen sind im sogenannten Dreischichtmodell aufgegliedert, in das auch die private Rentenversicherung fällt.

Klipp und klar kann man sagen, dass man sich frühzeitig um eine private Rentenversicherung bemühen muss, um nicht in die Altersarmut zu fallen. Die private Rentenversicherung hat die Regelung getroffen, ihren Mitgliedern zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt, eine monatliche und eben lebenslange Rente zu zahlen, die wiederum als private Rente bezeichnet wird.

Direkt zum Vergleich
 

© 2019 adamo web:media